Der Berliner Taxi-Tarif

Home » Der Berliner Taxi-Tarif
 
Tarifstufe 1: Kurzstrecke
auf Fahrgastwunsch, bis 2 km, nur bei Heranwinken eines fahrenden Taxis, ohne Zwischenstopp, pauschal
(nach 2 km: rückwirkender Wechsel zu Tarifstufe 2)
EURO
6,00
Tarifstufe 2: Fahrt innerhalb Berlins
Grundpreis
4,30
Kilometerpreis bis 3,0 km 2,80
Kilometerpreis von 3,0 bis 7,0 km 2,60
Kilometerpreis ab 7,0 km 2,10
Wartezeit nach der 1. Min.: pro Std. 39,00
Tarifstufe 3: Fahrt ab dem Flughafen BER
innerhalb des Flughafen-Pflichtfahrgebietes
Grundpreis
4,30
Kilometerpreis bis 5,0 km 2,70
Kilometerpreis ab 5,0 km 2,10
Wartezeit nach der 1. Min.: pro Std. 39,00
Zuschläge  
bei Beförderung von 5 bis 8 Personen (2 Kinder unter 10 Jahren zählen als eine Person) oder Mitnahme von Gegenständen, die ein Großraumtaxi erfordern  + 6,00
bei Zahlung unter Inanspruchnahme des Gutschein- oder Rechnungssystems der Taxizentralen  + 1,50

bei Einstieg an einer beschrankten Taxi-Ladeleiste des Flughafens BER 

+ 1,50

Die Zahlung mit Kreditkarte oder Debitkarte sowie die Mitnahme von Kofferraumgepäck, Kinderwagen, Rollstühlen, Hunden, Kleintieren sind zuschlagsfrei.

Jeder Berliner Taxifahrer muss übrigens die bargeldlose Zahlung mit 3 gängigen Debit- oder Kreditkarten akzeptieren. Dabei darf der Fahrer ggf. die Vorlage von Personaldokumenten des Fahrgastes verlangen.

Alle Berliner Taxis sind verpflichtet, ein funktionsfähiges Abrechnungsgerät für die Kartenzahlungen an Bord zu haben. Andernfalls dürfen Touren nicht angetreten werden.

Das Taxi unterliegt als Teil des ÖPNV der Tarifpflicht.
Der Taxitarif wird vom Land Berlin festgesetzt.